Mitteilung des HVM: Aktuelle Entwicklung in Sachen Corona

Hallo Allerseits,

aufgrund der aktuellen Entwicklung , den Risikobewertungen der Gesundheitsverantwortlichen und den bereits getroffenen Einschränkungen der Kommunen durch Schul- und Hallenschließungen hat das Präsidium des HVM nach eingehender Beratung beschlossen:

-          Der Jugendspielbetrieb des HVM in der Saison 2019/2020 wird mit sofortiger Wirkung eingestellt.

-          Über die Qualifikationstermine zu Verbandsklassen im Jugendspielbetrieb des HVM und HNR wird unter Berücksichtigung der Entwicklung der Corona-Infektion  gesondert entschieden.

-          Die Talentiade 2020 wird verschoben.  Sobald ein neuer Termin gefunden worden ist, wird dieser in AM und über die sozialen Medien kommunziert.

-          Die Trainingstermine der Auswahlkader (D1 – D4 Kader) werden bis auf weiteres ausgesetzt.

-          Die Spieltage im Seniorenbereich der Frauen und Männer an den Wochenenden 14./15.03., 21./22.03., 28./29.03., 04./05.04.2020 finden nicht statt und werden an dem letzten Spieltag, frühestens am Wochenende 25./26.04.2020, angehängt.

Es ist uns bewusst, dass dies sportliche Verzerrungen bei der Anwendung der Freispielregelungen des § 55 SpO nach sich ziehen könnte. Der HVM wird dies eingehend prüfen und zeitnah eine Entscheidung treffen, wie damit umzugehen ist. Die Entscheidung wird über die Spielleitenden Stellen und AM kommuniziert.

Die dem HVM angeschlossenen Handballkreise Aachen/Düren, Bonn/Euskirchen/Sieg, Köln/Rheinberg und Oberberg werden gebeten, die getroffenen Regelungen in ihrem Zuständigkeitsbereich gleichermaßen anzuwenden.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Rohmer

HVM Präsident